Abnehmen am Bauch - Tipps & Tricks

Die meisten Frauen kennen es wohl, wenn das nächste Date oder ein wichtiges Event ansteht und man dafür einfach nur gut aussehen möchte. Das Problem ist dann oft, dass die Lieblingsklamotte einfach nicht mehr passt oder man sich darin nicht mehr wohl fühlt. Dann ist Abnehmen angesagt und im besten Fall sogar ganz schnell.

Insbesondere dann, wenn es sich um ein Date handelt und man auf den Bilder einfach ein bisschen weniger auf den Hüften hatte, will man auf den letzten Drücker noch ein paar Kilos abnehmen. Natürlich nimmt man am schnellsten ab, wenn man gar nichts isst, allerdings ist dies sehr ungesund. Zudem wird man diese Kilos dann auch unglaublich schnell wieder zunehmen, wenn man wieder einigermaßen normal isst. Eine geringere Trinkmenge führt auch dazu, dass man abnimmt, allerdings ist auch davon abzuraten, weil man dann leicht Dehydrieren kann und das wiederum ein ernsthaftes Problem für den Gesundheitszustand eines jeden darstellen kann. Wenn man einige Wochen Zeit hat, um sich vorzubereiten, ist das Ganze schon einfacher, weil man dann einfach eine leichte Kalorienunterversorgung durchziehen kann, was am effektivsten ist. Mehr als 1 Kilogramm sollte man pro Woche aber nie verlieren, weil das dem Körper einfach nicht gut tun wird. Der Körper wird bei einer drastischen Unterversorgung auch Muskeln verstoffwechseln und das will nun keiner.

Das wird außerdem den Grundverbrauch senken und demnach wird man dann auch wieder schneller zunehmen. Wenn man aber Kraftsport macht, wird man nach 2-3 Wochen schon viel besser aussehen. Zudem sollte man immer bedenken, dass der Mann, mit dem man sich dated einen auch mögen sollte, wenn man 1-2 Kilo mehr auf den Rippen hat. Abnehmen am Bauch ist ohnehin am Schwierigsten und man kann es auch nicht beeinflussen, wo man als erstes abnimmt. Das ist von jedem Menschen und seinen Genen abhängig. Wenn man ein Date hat und nicht mehr so aussieht wie auf den Bildern, dann sollte man vielmehr dafür sorgen, dass eine gute Stimmung entsteht. Das ist auf jeden Fall sinnvoller als wenn man seinen Körper unter Diätstress setzt und dann erbärmlich aussieht und einfach nicht erholt ist. Der Körper wird bei einer Crash Diät außerdem viele Giftstoffe freisetzen, die sich im Fettgewebe befunden haben, was wiederum schlecht für die Haut sein wird. Schlechte Haut beim ersten Date ist vermutlich schlimmer als ein paar Kilo mehr, die man sicherlich auch gut mit den richtigen Kleidungsstücken verdecken kann.

Auch interessant...

Urlaub geplant? - Mallorca Fincavermietung

NFL Caps – Diese Farben sind 2017 besonders gefragt